logo sdg vertical

 


Neubacher Elisabeth

Neubacher Elisabeth
07Apr2016

Vortrag: Mut zur Lücke

Das aktuelle Präventionsprogramm von Gerald Koller
Was jede/r von uns tun kann, damit die Flucht ein gutes Ende nimmt

MONTAG, 18. April 2016 um 19:30 Uhr in der  SPES-Zukunftsakademie

Europa verändert sich, wie können wir einander helfen um uns in dieser Veränderung zu bewähren?

Mut zur Lücke zu haben, ist gerade in Zeiten wie diesen eine lebensweise Lebensweise. Sie entwickeln wir nicht durch Bewahrung all dessen, was uns weltweit in die Misere der Gegenwart gebracht hat. Sie entwickeln wir, wenn wir bereit sind, uns zu bewähren: durch Klarblick, Solidarität und Dialog zwischen uns allen, für die diese Erde ihr einziger Lebensraum ist.

Der Abend lädt ein, Fragen zu stellen und Ideen und Initiativen für eine gute Zukunft einzubringen, damit auch unsere Kindern und Kindeskinder eine lebenswerte Welt vorfinden - und zwar unabhängig davon wie man zum Thema Flucht und Asylwerber steht...

 Der Referent Gerald Koller ist international anerkannter Risikoexperte und Gestalter von Präventionsmodellen zur mentalen und sozialen Gesundheit. Er ist Gründer des Forum Lebensqualität, der Eurpäischen Gesellschaft für innere Sicherheit sowie Vorstandsmitglied und Kurator verschiedener Einrichtungen im Bildungs- und Gesundheitsbereich. Von Ashoka, der weltweit größten Organisation für soziale Innovation, wurde Gerald Koller zum Ashoka Fellow berufen.

Freiwillige Spenden
Keine Anmeldung erforderlich

09Apr2016

Wels ist das Ende der B138

Am 2. April war eine Delegation des Welser Medienkulturhaus und der Freien freien Kulturszene bei uns zu Besuch.

In einem Workshop haben wir uns über unsere medienpädagogischen Zielsetzungen und mögliche Kooperationsmöglichkeiten auf der Achse Wels-Kirchdorf ausgetauscht. Dass wir hier sehr viele Gemeinsamkeiten und Projektideen entdeckt haben kannst du am Samstag, den 9. April um 16:07 auf 102,3 MHz nachhören!

31Mär2016

Salondamen und -herren fürs Dinner für Kirchdorf gesucht!

Wer möchte Salondame eines Abends werden, um Menschen aus dem Nahen Osten kennenzulernen, dabei viel Neues zu erfahren, und ein exotisch köstlichen Abendessen serviert bekommen?

Laden Sie Ihre Freunde, Bekannten oder Familie (bis zu 10 Personen) zu einem solchen Abenteuer ein!

Im Radio-Kultur und Integrationshaus - dem Haus 16A - kochen Flüchtlinge aus Syrien, Irak und Afganistan Spezialitäten aus ihrer Heimat. Die Flüchtlinge dürfen vor dem positiven Asylbescheid noch nicht arbeiten und möchten sich sinnvoll engagieren und etwas für die Kirchdorfer Bevölkerung tun. Darum laden sie KirchdorferInnen in das nette Ambiente des Hauses 16A zum Abendessen ein.

Alle Flüchtlinge aus dem Containerdorf gehen regelmäßg zum Deutschunterricht und machen schon Fortschritte, das gemütlche Beisammensein beim Dinner für Kirchdorf, wird von trotzdem von einem Übersetzer begleitet, der die Verständigung vereinfacht.

Die Flüchtlinge nehmen kein Geld für die Arbeit, sie möchten Dankeschön sagen, für das Engagement so vieler freiwilliger HelferInnen. Geldspenden für die verwendeten Lebensmittel können gegeben werden.

Wenn Sie Interesse haben, Salondame oder -herr zu werden und beim Dinner für Kirchdorf dabei zu sein, oder Ihren Freundes- oder Familienkreis mitbringen wollen, schreiben Sie bitte ein Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Wir freuen uns auf einen bewegenden und schönen Abend mit Ihnen!

31Mär2016

Vortrag: EIGENE WERTE - FREMDE WERTE

Am Mittwoch, den 6. April findet der Vortrag "EIGENE WERTE - FREMDE WERTE: Die aktuelle Herausforderung"  von Dr. Ulrich Vogt (der auch auch in Kirchdorf ehrenamtlich Deutsch unterrichtet) um 19:00 im Pfarrsaal Leonstein statt.

Durch die aktuelle Flüchtlingswelle werden eine Menge Unklarheiten rund um die Begriffe Asyl, Flüchtlinge, Fremde und Migranten aufgeworfen.
Erste Erfahrungen, Erlebnisse, aber auch Gerüchte unterschiedlichster Art werfen viele Fragen auf.

Dr. Vogt versucht, gemeinsam mit Ihnen, Antworten und Erklärungsansätze zu finden.

Mehr Informationen finden Sie hier:
24Mär2016

Themenwoche im Freien Radio B138

In der Woche vom 28. bis 31. März stellt das Freie Radio B138 in einem Themenschwerpunkt  “Neue Stimmen im Kremstal" vor

Tanja Landerl und Mike Schedlberger beschäftigen sich in dieser Sendereihe damit wie sich die weltweite Flüchtlingskrise im Bezirk Kirchdorf niederschlägt. Dazu werden sowohl die Behördenseite, als auch FlüchtlingskoordinatorInnen und freiwillige HelferInnen befragt und zu Wort kommen.

Von 16:07 bis 17:00 Uhr kannst du nächsten Montag bis Donnerstag Interviews aus der eigenen Umgebung hören und dir eine Meinung bilden!

28Mär2016

Themenwoche: Neue Stimmen im Kremstal

In der Woche vom 28. bis 31. März stellen wir in einem Themenschwerpunkt  “Neue Stimmen im Kremstal" vor

Tanja Landerl und Mike Schedlberger beschäftigen sich in dieser Sendereihe damit wie sich die weltweite Flüchtlingskrise im Bezirk Kirchdorf niederschlägt. Dazu werden sowohl die Behördenseite, als auch FlüchtlingskoordinatorInnen und freiwillige HelferInnen befragt und zu Wort kommen.

Von 16:07 bis 17:00 Uhr kannst du nächsten Montag bis Donnerstag Interviews aus der eigenen Umgebung hören und dir eine Meinung bilden!

23Mär2016

Informationsplattform für die Unterbringung von Flüchtlingen

Seit November 2015 betreibt der Verein Respekt.net die Website www.asylwohnung.at

Die Plattform richtet sich an alle Menschen, die Wohnraum an Flüchtlinge vermieten, untervermieten oder spenden möchten, aber nicht genau wissen wie.

Das Ziel der Plattform ist es, das Thema der Unterbringung von Flüchtlingen verständlich zu machen, Unsicherheiten zu beseitigen und so das Helfen zu erleichtern. Hier finden Interessierte Leitfäden zur Vermietung, Antworten auf häufige Fragen und die Ansprechpartner in den Bundesländern. Mit Hilfe der Plattform www.Asylwohnung.at soll langfristiger, leistbarer Wohnraum für geflüchtete Menschen gefunden werden.

25Mär2016

Im Kanal: regionales Jugendbeteiligungsprojekt

Die Regionalentwicklerin Eva Seebacher ist am 25. März um 16:07 bei Elisabeth Neubacher zu Gast im Kanal und berichtet von ihrem regionalen Jugendbeteiligungsprojekt. Dabei werden Jugendliche eingeladen im Rahmen eines Jugendrates ihre Meinungen, Bedenken, Ideen und Anliegen einzubringen und gemeinsam zu diskutieren. Damit wird ein regionaler Dialog zwischen allen Jugendlichen, PolitikerInnen, Jugendvereinen und -initiativen sowie in der Jugendarbeit Engagierten initiiert. Zudem erhalten Jugendliche Unterstützung für ihre (Projekt) Ideen.

 

 

 

17Mär2016

Szenenwechsel

Szenenwechsel ist das musikjournalistische Austauschprojekt der Freien Radiostationen FRO, Radio Helsinki, Radiofabrik, Freequenns und Radio B138.

Einmal im Monat wird das lokale Musikgeschehen eines Sendegebietes präsentiert und von den Partnerradios übernommen. Mit Interviews, Live-Berichten, Albumpräsentationen, Studiodiskussionen und ähnlichem entstehen exklusive Einblicke in die lokalen Musikszenen.

Mehr Infos zu den aktuellen Sendungen findest du hier.

 

22Mär2016

Szenenwechsel. Wir sind jetzt auch dabei!

Szenenwechsel ist die Musik-Austauschsendung, die abwechselnd von Freien Radiostationen in Österreich produziert wird. Seit 2013 bespielen Radio FRO, Radio Helsinki und die Radiofabrik diesen musikalischen Playground. Mit Interviews, Live-Berichten, Albumpräsentationen, Studiodiskussionen und was sonst noch an Ideen aufpoppt geben sie exklusive Einblicke in die heimischen Musikszenen.

Gemeinsam mit Radio Freequenns dürfen  wir ab März auch mitspielen! Jeden 4. Dienstag im Monat wird auf Radio B138 ab 9 Uhr eine Stunde lang geszenenwechselt. Unsere beiden Beiträge für 2016 werden von Teresa Gsöllhofer gestaltet: Aufgrund ihrer langjährigen Erfahrung als Soundspülerin ist sie die perfekte Kandidatin dafür.

Im März geht die musikalische Reise nach Graz:

Es gibt einen Zusammenschnitt 2er Folgen der „The Oozing Music Show“ von Radio Helsinki zu hören. In der ersten Hälfte der Sendung erzählen die Jungs der Grazer Funk/Rock Band Assaia alles, was es Interessantes über sie zu erfahren gibt. Danach wird ein Ausschnitt der letzten Sendung der Oozing Music Show wiederholt; wie bereits Tage und Wochen zuvor verkündet, begibt sich Moderator Jimmy O’Connor in die Bildungskarenz. Zum Abschied beehrten zahlreiche Bands, Friends und Fans Jimmy im Studio.

Wenn du wissen willst, was bisher beim Szenenwechsel schon alles passiert ist , dann kannst du das hier nachlesen oder hier nachhören

Support your local music scene! Am 22. März um 9:00 auf 102,3 MHz.

Seite 30 von 39
 

icon livestream black

icon programm black

icon programm black

Frequenzen Radio B138 Kremstal/Almtal

Nachhören

icon webshop black

Heute auf Radio B138

 

Frequenzen Radio B138 Garstnertal/Steyrtal

icon sendungen

Icon Trackservice

Newsletter



Follow us

Freies Radio B138  ...  wir sind was du draus machst!

Radio machen - mitmachen - airplay - freies radio - alternativ - werbefrei - bbc world service - community radio - radio station - online radio - webradio - Kirchdorf an der Krems - Kremstal - Almtal - Garstnertal - Oberösterreich - Austria

Zum Seitenanfang