logo sdg vertical

 


Neubacher Elisabeth

Neubacher Elisabeth
31Dez2017

Blick in die Sterne

Es ist wieder so weit: unsere alljährliche Astrologiesendung mit Resi Schedlberger, Elisabeth Neubacher und Tanja Landerl gibt Einblicke mit welchen kosmischen Stimmumgsbildern das Jahr 2018 unsere Leben beeinflußt.

Erstmals gibt es praktische Lebenstipps für jedes Sternzeichen, und das traditionelle Kartenziehen für das Radio B138.

Herzlich Willkommen  bist du im Haus 16A, in der Bahnhofstrasse 16a, hier legt dir Resi Schedlberger deine Jahreskarten ab 10 Uhr, kostenfrei und mit viel Freude!!!

17Jan2018

Charles Baudelaire

„Der gesunde Verstand sagt uns, dass die Dinge der Erde nur sehr wenige Realität besitzen und dass es wahre Wirklichkeit nur in den Träumen gibt.“

Das sagte der 1821 geborene französische Dichter Charles Baudelaire, um den es in der aktuellen Folge von Helga Gutwalds Sendereihe „Gedichte sind gemalte Fensterscheiben“ geht.
Und sein Schriftstellerkollege Gustave Flaubert, Schöpfer des Romans „Madame Bovary“, beschrieb Baudelaires Gedichte aus dem Zyklus „Les Fleurs du Mal“ – „Die Blumen des Bösen“ mit folgenden Worten:
"Sie sind hart wie Marmor und durchdringend wie der englische Nebel"

Folgt ihr also in die Welt dieser abgründigen, bizarren, morbiden, erotischen und sprachmagischen „Blumen des Bösen“.

Die Sendung der letzten Woche gibt‘s hier zum Nachhören.

 

10Jan2018

Paul Verlaine

Als merkwürdig zerrissene und vielschichtige Persönlichkeit tritt er einem entgegen, der Dichter um den es am Mittwoch in Helga Gutwalds Sendereihe „Gedichte sind gemalte Fensterscheiben“ geht.

Paul Verlaine – Dichterfürst und Bürgerschreck, feinsinniger Poet und alkoholsüchtiger Gewaltmensch, Ehemann und Homosexueller, Melancholiker und Sarkast – vor allem aber ein bis in unsere Zeit faszinierender Lyriker, Wortzauberer und Schöpfer höchst musikalischer Verse.

Die Sendung über seinen Geliebten Arthur Rimbaud gibt’s hier zum Nachhören.

03Jan2018

Arthur Rimbaud

"Durch die blauen Abende des Sommers werde ich gehen,
in den von Korn stechenden Wegen das zarte Gras zertreten.
Ich Träumer."

Für die Surrealisten und Expressionisten war er ein Star, der Heißsporn mit dem wirren Haarschopf und den zarten Gesichtszügen. Er galt als Wunderkind und wurde zum enfant terrible, das rast- und ruhelos durch die Welt zog, ausschweifend lebte und keine 40 Jahre alt wurde.
Die Rede ist von Arthur Rimbaud, auf dessen Spuren Helga Gutwald mit euch am Mittwoch um 20:30 Uhr wandeln wird.

Und wenn ihr die letzte Sendung versäumt habt – hier könnt ihr sie nachhören!

21Dez2017

Rainer Maria Rilke

Ich bin blind, ihr draußen, das ist ein Fluch,
ein Widerwillen, ein Widerspruch,
etwas täglich Schweres.
Ich leg meine Hand auf den Arm der Frau,
meine graue Hand auf ihr graues Grau,
und sie führt mich durch lauter Leeres. …..

So lautet die erste Strophe eines Gedichtes von Rainer Maria Rilke, der nun schon zum dritten Mal in Helga Gutwalds Sendereihe „zu Gast“ ist.
Diesmal gibt es Gedichte, in denen es um ein ganz bestimmtes Thema geht.
Lasst euch überraschen und hört zu: am Mittwoch, 20:30 Uhr!

18Dez2017

Connecting Communities bei zam Steiermark

Im Rahmen unseres Projekts Connecting Communities erarbeiten wir mit TrainerInnen der Erwachsenenbildung, wie wir Radiomachen als Lernform anwenden können.

Am 11. Dezember 2017 fand der Transferworkshops „Radiomachen als Methode der Erwachsenenbildung“ in Graz statt: Elisabeth Neubacher und Julian Ehrenreich haben mit den Mitarbeiterinnen der zam Steiermark GmbH in einem Hands-On Workshop diese Radiosendung gestaltet.

Zu hören am Donnerstag, den 21. Dezember um 14:07, die Wiederholung läuft am 25. Dezember. um 9:00

30Nov2017

Die Kompetenzschmiede stellt sich vor

Der Verein Kompetenzschmiede und sein aktuelles Projekt „Selbstheilungskräfte stärken“ zu Gast im Freien Radio B138.

Die Obfrau Anna Maria Gsöllpointner stellt uns den Verein vor; und ein kurzer Einblick aus psychologischer Sicht, wie Gedanken und Gefühle Einfluss auf unsere Selbstheilungskräfte nehmen kommt von Elisabeth Mairhofer.

Zu hören am 8. Dezember um 16 Uhr.

20Nov2017

Schulradiotag 2017

Jedes Jahr gestalten Schülerinnen und Schüler aus ganz Österreich am Schulradio von 9 bis 17 Uhr ein gemeinsames Programm in den Freien Radios.

Der Beitrag von Radio B138 zum Schulradiotag 2017am 27. November kommt aus der Schule an der Alm in Pettenbach. Die Schülerinnen und Schüler der Primaria 2 und der Sekundaria dieser Freien Schule haben sich mit drei größeren Gesellschaftsthemen beschäftigt: Mit der Globalisierung, Obdachlosigkeit und mit Umweltschutz.

Gemeinsam mit dem pädagogischen Team der Schule und mit Elisabeth Neubacher vom Freien Radio B138 haben die Schülerinnen für den Sendungsbeitrag in Gruppen Themen ausgewählt, die sie interessieren. Im Team wurde der Sendungsablauf geplant; die SchülerInnen haben sich Interviewfragen ausgedacht und Interviews geführt, Moderationstexte verfasst, die Sendebeiträge eingesprochen und im Audioschnittprogramm selbst geschnitten. Am Produktionstag am 17. November wurde die Sendung dann fertig produziert. Natürlich haben die Schülerinnen selbst moderiert und auch die Studiotechnik selbst bedient.

Der Schulradiotag ist ein Schwerpunkttag der 14 Freien Radios Österreichs. Von 9 bis 17 Uhr gibt es österreichweit Sendungen zu hören, die gemeinsam mit den Partnerschulen in den Sendegebieten der Freien Radios gestaltet wurden. Proton - das freie Radio in Vorarlberg übernimmt heuer die Projektkoordination.

Weitere Informationen zum Thema Schulradio gibt es auf www.radiobox.at. Dort werden auch Methoden für den Unterricht angeboten. Informationen zu den 14 Freien Radios Österreichs gibt es unter www.freie-radios.net

16Nov2017

Weihnachtsgedichte

Alle Jahre wieder kommt das Christuskind auf die Erde nieder wo wir Menschen sind.

Lasst euch doch an diesem Mittwoch, dem 20.Dezember, von Helga Gutwald mit einer Auswahl von Weihnachtsgedichten auf das bevorstehende Fest einstimmen.

Und wer die Sendung von letzter Woche nachhören will, hier geht’s los!

13Dez2017

Von wem stammt wohl das folgende Gedicht?

Liebe Freundinnen und Freunde der Poesie – diesmal ist unsere Ankündigung ein kleines Rätsel: Von wem stammt wohl das folgende Gedicht?

Die Nachtigall
Das macht, es hat die Nachtigall
Die ganze Nacht gesungen;
Da sind von ihrem süßen Schall,
Da sind in Hall und Widerhall
Die Rosen aufgesprungen.
 
Sie war doch sonst ein wildes Blut;
Nun geht sie tief in Sinnen,
Trägt in der Hand den Sommerhut
Und duldet still der Sonne Glut
Und weiß nicht, was beginnen.
 
Das macht, es hat die Nachtigall
Die ganze Nacht gesungen;
Da sind von ihrem süßen Schall,
Da sind in Hall und Widerhall
Die Rosen aufgesprungen.

Wer es wissen möchte, der muss am 13.12. um 20:30 Uhr Radio B138 einschalten und zuhören, da geht’s nämlich um diesen bekannten deutschen Dichter. Die Sendung der letzten Woche gibt es wieder hier zum Nachhören.

Seite 9 von 35
 

icon livestream black

icon programm black

icon programm black

Frequenzen Radio B138 Kremstal/Almtal

Nachhören

icon webshop black

Heute auf Radio B138

 

Frequenzen Radio B138 Garstnertal/Steyrtal

icon sendungen

Icon Trackservice

Newsletter

Follow us

Freies Radio B138  ...  wir sind was du draus machst!

Radio machen - mitmachen - airplay - freies radio - alternativ - werbefrei - bbc world service - community radio - radio station - online radio - webradio - Kirchdorf an der Krems - Kremstal - Almtal - Garstnertal - Oberösterreich - Austria

Instagram Gallery

 
Zum Seitenanfang