logo sdg vertical

 

20Sep2016

Du möchtest asylberechtigten Personen - also Personen, deren Asylantrag positiv entschieden wurde - in den ersten Monaten begleiten, sie bei der Wohnungssuche, beim Umzug und bei der Jobsuche unterstützen? Du hast praktisches Wissen in diesen Bereichen, bist kommunikativ und möchtest damit Asylberechtigten konkret und zeitlich befristet helfen?

Mach mit!

Wir suchen für den Raum Kirchdorf/Krems engagierte Personen, die sich zeitlich befristet (max. 6 Monate) als freiwillige BegleiterInnen für Asylberechtigte zur Verfügung stellen! Ziel ist es, anerkannte Flüchtlinge bei der Integration in die Gesellschaft zu unterstützen – Hilfe zur Selbsthilfe ist dabei das Motto!

Aufgaben und Anforderungen:

  • Begleitung bei Behördengängen
  • Unterstützung in schwierigen Situationen im Bereich der Wohnungs- und Arbeitssuche
  • Praktische Kenntnisse bei Job- und Arbeitssuche
  • Fähigkeit, sich abzugrenzen
  • Teamgeist, Kooperationsbereitschaft mit Caritas Servicestellen, zeitliche Flexibilität

Das bieten wir dir:

  • Erstgespräch und Einführung
  • Coaching und Unterstützung in der Begleitung
  • Austausch mit anderen Engagierten
  • Versicherung während der Zeit des Engagements

Projektteam:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Caritas für Menschen in Not, Flüchtlingshilfe Containerdorf, Kirchdorf/Krems, 0676/8776-8089

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Regionales Kompetenzzentrum für Integration und Diversität, Kirchdorf/Krems, 0676/8776-2327

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, RegionalCaritas Kirchdorf/Krems, 0676/8776-2015

16Okt2015

Der Winter kommt! Wir benötigen wieder Kleiderspenden für die Kirchdorfer Asylwerber. Ingrid Fehringer und ihr Team nehmen ab 19. Oktober jeweils montags von 15:00 bis 17:00 Kleiderspenden entgegen. Abgabestelle ist im alten Poly (Kulturhaus neben der Kirche) im Erdgeschoß ganz hinten rechts.

Benötigt werden:

• Winterjacken
• Hauben
• Schals
• Handschuhe
• Winterstiefel ab Gr.43
• Pyjamas
• Steppdecken
• Sportkleidung

Bitte bringen sie nur MÄNNERKLEIDUNG!

Die Männer lernen auch sehr intensiv Deutsch. Die Basisgruppe ist bald bereit für den Kurseinstieg des A1 Deutschkurses in der Volkshochschule. Wir benötigen dringend finanzielle Unterstützung für die Kurskosten von € 80,-- pro Teilnehmer. Wenn sie uns dabei unterstützen möchten, den Asylwerbern die Teilnahme an diesem Kurs zu ermöglichen, setzen Sie sich bitte mit Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Tel.: 0650/2647096 in Verbindung. Vielen Dank!

05Okt2015

Heute war der erste "Schultag" für rund 25 Asylwerber in Kirchdorf.

Eva Weixlbaumer und ein Team engagierter LehrerInnen haben im Gebäude der Neuen Mittelschule 2 mit dem Deutschunterricht für die Flüchtlinge begonnen. Mit unterschiedlichsten Lernmethoden wurde versucht, unsere deutsche Sprache zu lehren bzw. zu erlernen. Drei Mal in der Woche ist ab sofort Unterricht für die Asylwerber, die mit großem Eifer bei der Sache sind. Natürlich gibt es auch Hausübungen.

First German Lesson in Kirchdorf

Today was the first  "day of school" for 25 of the asylum seekers in Kirchdorf.

Eva Weixlbaumer and a team of committed teachers startet with the German lessons in the building of the New Seconary School 2 in Kirchdorf. With different teaching methods the teachers and learners startet their first approaches to our German language. From now on there will be lessons three times a week. The men are highly engaged in the learning process. Ocourse there is homework, too.

الدرس الاول لتعليم الالمانية للاجئين

كان اليوم الاول للدراسة يضم 25 طالبا من اللاجئين من مخيم الكونتينرات وفريق من المدرسين الخبراء بالتعليم الابتدائي للاجئين  في بناية المدرسة في مركز كريختوف وذللك باستخدام جميع الاساليب الجيدة لترسيخ اللغة الالمانية وسيكون الدوام بثلاث ايام في الاسبوع  وتحتوي الدروس على واجبات مدرسية

اولین درس المانی در کیدوختف

امروز اولین درس المانی با اشتراک بیست و پنج پناهنده درمکتب کیدوختف اغاز شد

گروپ از کمیسون استادان اغاز نموده اولین درس المانی را در تعمیرجدبد مکتب کیدوختف و با استادان مختلف و طرز تدریس مختلف شروع به اموزش به این پناهندگان نمودند و در یک هفته سه وقت اموزش زبان المانی همراه بار کارخانگی اغاز شد     

 

 

12039147 1483410851961016 8744156797763802158 o

12087778 1483411288627639 1228834898471751534 o

12068798 1483411155294319 3951070868031524937 o

12109986 1483410905294344 153472536263173137 o

12109789 1483410955294339 5457435182268187014 o

 

 

 

04Okt2015
Wir haben die Köpfe zusammengesteckt und Einiges ausgeheckt!
Der Basic-Deutsch-Kurs startet am 5. Oktober 2015 um 16:00! In den folgenden Wochen werden wir uns dann montags, mittwochs und donnerstags von 16:30 bis 18:30 in der NMS 2 in Kirchdorf treffen.
Wenn du unser Team verstärken möchtest, bitte melde dich, wir freuen uns immer über Unterstützung!
 

German Basic Group starts on Monday, October 5th

We've been busy und here is what we've come up with! The Basic-German–Language-Group will start on October 5th at 4 p.m.!
In the following weeks we'll meet on Mondays, Wednesdays and Thursdays from 4.30 to 6.30 pm at the NMS 2 in Kirchdorf.
If you'd like to join our team, please contact us, we apppreciate any support!
25Sep2015
Das Kirchdorfer Containerdorf ist ein Selbstversorgungsquartier und wird im Rahmen der Grundversorgung von der Caritas Flüchtlingshilfe  betreut.
Aktuell leben 50 Asylwerber im Containerdorf am Gelände der Straßenmeisterei in Kirchdorf an der Krems.

Campleitung

Für Fragen an die Caritas-MitarbeiterInnen wende dich bitte an:

Caritas für Menschen in Not
Flüchtlingshilfe und Flüchtlingsbetreuung vor Ort
 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: 0676/87 76 80 57
 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: 0676/87 76 80 89
16Sep2015

Die erste Septemberwoche hatte es in sich. In den letzten Augusttagen wurden auf der Autobahn in Burgenland 71 Tote in einem Kühltransporter gefunden, gleich darauf fand in Wien eine Demonstration gegen den unmenschlichen Umgang mit Flüchtlingen statt, ein Facebookaufruf, dem 20000 folgten, und wenig später wurden in einer beispiellosen Hilfsaktion ca. 12000 Vertriebene durch Österreich nach Deutschland gebracht.

Der Beitrag ist eine Zusammenstellung aus O-Tönen, Atmos und Interviews, die vom Redaktionsteam, den RadiomacherInnen von Orange 94.0, an den diversen Schauplätzen (Westbahnhof, Traiskirchen) der ersten Septemberwoche aufgenommen wurden. RedakteurInnen: Gerhard Ketter, Helmut Hostnig, Herby Loitsch, Kathi Gruber, Verena Bauer. Gestaltung: Helmut Hostnig.

Du kannst die Sendung im Cultural Broadcasting Archive des Verbands Freier Radios Österreich nachhören:

 

 

12Aug2015

We really enjoyed the afternoon with you and will always remember this unique celebration of life! Here ist the link to the radioshow. We hope, you also like the pictures!

Seit 20. Juli dient die Landwirtschaftsschule als interimistisches Asyllager für etwa 80 Asylwerbende. Höchste Zeit also für die Radiocrew den Asylwerbenden einen Besuch abzustatten! Am 12. August haben wir also unser Radiostudio nach Schlierbach verlegt, um mit den Asylwerbenden gemeinsam Radio zu machen.

Entstanden ist ein Tag voller Lebensfreude im Zeichen der Begegnung zwischen den Kulturen. Auch wenn die gemeinsame Sprache fehlt, so gibt es doch viele Gemeinsamkeiten, die wir an diesem Nachmittag teilen konnten: Schach, Backgammon, Mikado, Poker – und natürlich die Musik. Die Radiosendung, die an diesem Nachmittag entstanden ist, ist eine charmante Mischung aus Interviews mit den Menschen aus der Region, Gesprächen mit den Asylwerbenden und viel Musik. Hier kannst du sie nachhören:

 

 

 

DSC08530 Small

DSC08539 Small

DSC08541 Small

DSC08568 Small

DSC08543 Small

DSC08553 Small

DSC08547 Small

DSC08555 Small

DSC08565 Small

DSC08568 Small

DSC08597 Small

DSC08600 Small

DSC08599 Small

DSC08606 Small

DSC08628 Small

DSC08646 Small

DSC08649 Small

 

12Aug2015

We really enjoyed the afternoon with you and will always remember this unique celebration of life! Here ist the link to the radioshow. We hope, you also like the pictures!

Seit 20. Juli dient die Landwirtschaftsschule als interimistisches Asyllager für etwa 80 Asylwerbende. Höchste Zeit also für die Radiocrew den Asylwerbenden einen Besuch abzustatten! Am 12. August haben wir also unser Radiostudio nach Schlierbach verlegt, um mit den Asylwerbenden gemeinsam Radio zu machen.

Entstanden ist ein Tag voller Lebensfreude im Zeichen der Begegnung zwischen den Kulturen. Auch wenn die gemeinsame Sprache fehlt, so gibt es doch viele Gemeinsamkeiten, die wir an diesem Nachmittag teilen konnten: Schach, Backgammon, Mikado, Poker – und natürlich die Musik. Die Radiosendung, die an diesem Nachmittag entstanden ist, ist eine charmante Mischung aus Interviews mit den Menschen aus der Region, Gesprächen mit den Asylwerbenden und viel Musik. Hier kannst du sie nachhören:

 

 

 

DSC08530 Small

DSC08539 Small

DSC08541 Small

DSC08568 Small

DSC08543 Small

DSC08553 Small

DSC08547 Small

DSC08555 Small

DSC08565 Small

DSC08568 Small

DSC08597 Small

DSC08600 Small

DSC08599 Small

DSC08606 Small

DSC08628 Small

DSC08646 Small

DSC08649 Small

 

13Aug2015

Freie Radios geben Menschen die Möglichkeit, ihre Meinung kund zu tun und ihre Sichtweisen selbst zu formulieren. Es gibt aber auch Menschen, die ihre Sichtweisen nicht selbst transportieren können, weil sie die Landesprache (noch) nicht sprechen: Asylwerber und Asylwerberinnen.

Mit dem „Themenschwerpunkt Asyl“ ergreifen wir Partei für Menschen, die aus ihrer Heimat fliehen mussten. Wir setzen uns dafür ein, dass Flüchtlinge menschenwürdigen Schutz bekommen und ihre Sichtweisen wahrgenommen werden. Außerdem arbeiten wir daran, Gelegenheiten des Austauschs und der Begegnung zu schaffen. On air, aber auch off air.

Wir sind ein aktives Mitglied in der Arbeitsgruppe "Gemeinsam in Kirchdorf" und hosten auch die Website. Mehr Infos dazu findest du hier.

On air:

In der Sendereihe Asylradio B138 gestalten unterschiedliche RadioB138 AkteurInnen in unregelmäßigen Abständen Radiosendungen zum Themenkreis Asyl. Zum einen sollen mit den Sendungen Informationen an die HörerInnen weitergegeben werden; zum anderen ist das Medium Radio aber auch ein wertvolles Mittel, um Brücken zu den AsylwerberInnen zu schlagen: Berührungspunkte zu schaffen und in Situationen, in denen Kommunikation über Sprache einfach nicht möglich ist über das gemeinsame Radiomachen trotzdem zu kommunizieren. Die Sendungen, die im Rahmen des Themenschwerpunkts entstanden sind kannst du hier nachhören.

Off air:

Am 3. April 2015 haben wir am Rathausplatz Kirchdorf eine Kundgebung für Solidarität und Menschlichkeit abgehalten. Etwa 300 Menschen aus Kirchdorf und Umgebung sind unserer Einladung gefolgt und haben mit uns ein deutliches Zeichen gesetzt. Bei der Kundgebung kamen Menschen zu Wort, die erklärten, was für sie Menschlichkeit bedeutet; Menschen, die selbst eine Fluchtgeschichte in ihrer Familie hatten; Menschen, die ehrenamtlich aktive Flüchtlingsarbeit für leisten: Menschen, die bereit waren zu zeigen: Wir stehen für Asylwerbende ein und sind bereit, menschliche Verantwortung zu übernehmen. In Folge dieser Kundgebung haben wir uns mit engagierten Menschen aus der Region zu einer Plattform zusammengeschlossen, die sich jeden vierten Mittwoch im Monat im Haus 16A trifft. Gemeinsam versuchen wir Strategien zu entwickeln, wie wir die Asylwerbenden in der Region zivilgesellschaftlich unterstützen können.

03Aug2015

REFUGEES WELCOME heißt es während der Sommerferien sechs Wochen lang für 78 Asylwerbende in der Landwirtschaftsschule in Schlierbach. Elisabeth Neubacher und Susanne Rettig haben Campleiter Erwin Bergmair vom Roten Kreuz Oberösterreich vor Ort besucht und mit ihm über die Situation im interimistischen Flüchtlingslager gesprochen.

Wie es den Asylwerbenden in Schlierbach geht und wie du sie unterstützen kannst erfährst du am Montag, den 3. August um 16:07 im Kanal.

 

icon livestream black

icon programm black

icon programm black

Frequenzen Radio B138 Kremstal/Almtal

Nachhören

icon webshop black

Heute auf Radio B138

 

Frequenzen Radio B138 Garstnertal/Steyrtal

icon sendungen

Icon Trackservice

Newsletter

Follow us

Freies Radio B138  ...  wir sind was du draus machst!

Radio machen - mitmachen - airplay - freies radio - alternativ - werbefrei - bbc world service - community radio - radio station - online radio - webradio - Kirchdorf an der Krems - Kremstal - Almtal - Garstnertal - Oberösterreich - Austria

Instagram Gallery

 
Zum Seitenanfang