logo sdg vertical



Ehrenreich Julian

Ehrenreich Julian
23Sep2015

Die Qual der Wahl

Für 80.000 Jugendliche wird es am 27. September spannend. Die erste Wahl steht vor der Tür.
Eine kleine Entscheidungshilfe bietet die Sendereihe Let´s talk about von Benedikt Polzer und Martin Mehrwald. Radiio B138 übernimmt die Produktion ab Mittwoch den 23. September jeweils um 17:15 Uhr.

Mittwoch: Stefan Nußbaummüller von den JUNOS im Gespräch

Donnerstag: Fiona Kaiser von der SJ

Alle fünf JugendkandidatInnen im Gespräch findest du hier

 

 

22Sep2015

Besuch der 1B der HAK Kirchdorf

Wir die 1BK der HAK Kirchdorf verbrachten die Kennenlerntage im Radio B138 in Kirchdorf mit unserem Klassenvorstand Herrn Professor Gregor Schrettle

In diesen zwei Tagen gestalteten wir eine einstündige Radiosendung. Es ging um die Themen Kennenlernen, aktives Zuhören, Klassenregeln und Klassenrat.

Am ersten Tag fingen wir mit Kennenlernspielen an. Zum Beispiel mussten wir jeweils einer anderen Person drei Eigenschaften über uns erzählen, eine davon gelogen. Die anderen mussten diese Lüge erraten. Bei manchen war das ziemlich einfach zu erraten, bei manchen eher weniger.

Danach ging es ans aktive Zuhören, eines unserer Themen in der Radiosendung. Dabei teilten wir uns in 4er Gruppen auf und redeten über Themen wie: Was macht einen guten Lehrer aus? Was ist wichtig im Leben? Nach dieser Übung gingen wir ins Studio und nahmen dort unsere Gedanken über diese Themen auf um sie am nächsten Tag in der Radiosendung abzuspielen.

Am zweiten Tag gestalteten wir in 10er Gruppen Plakate über die Themen Klassenrat und Klassenregeln, danach wurden die Plakate von den Gruppen vorgestellt. Danach gestalteten die Gruppen weiter die Radiosendung, weiterhin mit ihren Themen. Um 11 Uhr ging es dann los mit der Radiosendung.

Es waren für uns zwei interessante Tage und man merkt, dass die Klassengemeinschaft schon besser wurde.

Text: Peter Hofinger

Zum Nachhören:

http://cba.fro.at/297187

Zum Nachsehen:

08Sep2015

Sea of Green...

Radio B138 ist grün. Nicht nur hinter den Ohren, sondern jetzt auch auf der Terrasse!
Weiden, Himbeeren, Wildrosen, spätestens im nächsten Frühjahr ernten wir die Früchte von Paul Gugers Engagement!
Paul ist ein Freund des Radios und nebenbei begnadeter Gärtner aus Überzeugung und im Brotberuf ("wildlifegarden" in Kematen an der Krems heißt sein Unternehmen)
Danke Paul, dass du ein lokaler Supporter bist!
B138 sagt tausend Danke!


05Sep2015

Time for your Support

Wir starten in einen ereignisreichen Herbst und du kannst uns dabei unterstützen,

  • Farbe (Schwarz-Gelb, Bunt) zeigen vor der Politik am Dienstag 8. September 18 Uhr im oö. Presseclub in Linz 
    Nähere Infos:
    http://www.radio-b138.at/index.php/news/item/292-mehr-vielfalt-braucht-das-land
  • Wir wollen Szene zeigen und drum brauchen wir dich. Melde dich und wir nehmen dich mit nach Linz. Mitfahrgelegenheiten vorhanden. Treffpunkt Dienstag Achter September 16:30 im Haus 16A
  • Support Your Local Radio Je mehr sich die Politik aus ihrer Verantwortung stiehlt umso mehr bist du gefragt dein Lebensumfeld mit zu bestimmen.
    Es gibt viele Baustellen, eine davon ist die Unterbringung und Versorgung der Flüchtlinge in unserer näheren Umgebung. Das Radio B138 und seine SupporterInnen sind seit geraumer Zeit sehr engagiert in diesem Bereich. Wir haben für die nächste Zukunft auch weitere Aktionen vor. Du bist jedenfalls herzlich willkommen. Einfach vorbeikommen und bei uns mitmachen. Wir freuen uns auf neue Gesichter beim nächsten Asylradio.

    Und zum Schluss ein großes Danke an unsere lokalen Supporter Onkel Plo und Werner Schachner!
    Dank euch hat das Radio jetzt schön bezogene Biertische und zwei feine Partyzelte

    Es grüßt das Radio B138
27Aug2015

Besuch in Wartberg

Radio B138 war zu Gast bei Freunden.
Vieeeel Orientalische Musik und Gute Laune.
Die B138 Nachwuchscrowd am Start mit Interviews!!

Danke: Ines, Lisa, Anabel, Elias, Johannes und Steff
Zum Nachhören

31Jul2015

Max Bammer (B138 Praktikant) trifft Thomas Romankiewicz

Die Radio B138 Praktikanten Lisa Gressenbauer und Max Bammer haben für uns beim Rock im Dorf 2015 sehr kompetente Arbeit geleistet! Sie bereichern unseren Radioalltag mit ihrer guten Laune und ihren Ideen!

Max Bammer hat gerade wieder eine Sendung produziert. Diese gibt es morgen zu hören um 16:07 bis 17:00 Uhr Im Kanal.

Er hat den Upcycling Spezialisten Thomas Romankiewicz getroffen.

30Jul2015

Wir rocken auch den Bäckerberg

Nachdem uns das Rock im Dorf 2015 so viel Spaß gemacht hat bekommt ihr am Samstag den ersten August eine Live-Berichterstattung vom heurigen Hausarock am wunderschönen Bäckerberg!

Julian Ehrenreich, Teresa Gsöllhofer und die Radio B138 PraktikantInnen Lisa Gressenbauer und Max Bammer sind mit von der Partie. Wir freuen uns auf Clara Luzia, Polkov, Yasmo und die Klangkantine, Eve and the Serpents, FaceLess Enemy und die Mariachis!
Live aus dem Almtal freuen wir uns euch vor den Radioempfängern begrüßen zu dürfen, am Liebsten aber natürlich vor Ort!

Es wird Interviews mit den KünstlerInnen geben, mit lieben und lustigen Leuten und allerhand Spezereien.

 

 

28Jul2015

Im Kanal - Das war Rock im Dorf

Heute 16:07 bis 17:00 Uhr Ein Kanal zum Rock im Dorf mit Musik Live aufgenommen von Wandl, flut, Hinterland und The Heavy Minds. Interviews mit Lukas Wandl, The Heavy Minds, Leuten vom Festival und und und
Lisa, Max und Julian ziehen ein Resumee zum heurigen Festivalhighlight!

23Jul2015

Das war Rock im Dorf 2015

 

 

Kaum zu glauben, aber wahr: Das Rock Im Dorf 2015 ist tatsächlich schon wieder Geschichte. Von 16.-18. Juli gab sich das Who is Who der österreichischen Musikszene in Inzersdorf die Ehre und sorgte auf zwei Bühnen für die ordnungsgemäße Beschallung einer unglaublichen Festivalmeute von 1300 BesucherInnen.

Dieses Spektakel ließ sich freilich auch die Radiocrew rund um das Kirchdorfer Radio nicht entgehen. Mit kühlem Bier und frisch ausgemotteten Schlafsäcken im Gepäck wurden die Zelte -pardon, der Radiobus - auf dem Festivalgelände aufgeschlagen, um mit einer Live-Festival Berichterstattung drei Tage lang nicht nur das Dorf, sondern das gesamte obere Kremstal zu rocken.

Trotz der sengenden Hitze - die Gnade des Wettergottes sei bei Temperaturen jenseits der 30 Grad dahingestellt - wurden Live-Mitschnitte angefertigt, mit Fachleuten geplaudert, Bands und Besucher interviewt, kurzum einfach all das vors Mikro geholt, das den Radio B138-HörerInnen auch abseits des restlos ausverkauften Festivals die unvergleichliche Festivalatmosphäre spüren ließ. Egal, ob ein spontanes Ständchen von Black Dog Cubik auf der Mundharmonika oder das Geheimrezept der Bierpong-Gewinner gegen den gemeinen Festivalkater: Den HörerInnen des freien Radio B138 konnte nichts entgehen.

Zum Glück, denn auch musiktechnisch hatte das Festival so einiges zu bieten. Nach dem jazzigen Festivalauftakt „Jazz im Hoizwerk“ mit dem Headliner Jazzodrom am Donnerstag, regierte am Freitag und Samstag der Rock das Festival. Neben den Wiener Pop-Barden von Wanda und der Indie-Rock-Legende Kreisky, lieferten etwa auch die drei Jungs von Johann Sebastian Bass in ihren Rokoko-Kostümen sowie die Lokal-Matadoren Attwenger einzigartige Performances ab, mit denen sie das Publikum hellauf begeisterten und kein Bein still stehen ließen. Bis in die frühen Morgenstunden wurde getanzt und gefeiert und nebenbei das ein oder andere in der Krems eingekühlte Bier geleert.

Nach drei Tagen Festival, drei Tagen Live-Berichterstattung, drei Tagen Action, Bier und feinster Musik, brach die Radiocrew schließlich stimmlos und erschöpft, aber dennoch glücklich und zufrieden ihre Zelte - pardon, den Radiobus - am Festivalgelände ab und ritt im olivgrünen Bus der untergehenden Sonne entgegen. Wirklich alles wurde gegeben, um mit einer Live-Festival Berichterstattung der Superlative den Festivalflair von der Inzersdorfer Au in die Weiten der Kremstaler Wohnzimmer hinauszutragen. Und wenn wir auch nur hoffen können, dass dies gelungen ist, so ist doch eines ganz sicher: Wir haben das Dorf gerockt.

Ihr hört Auszüge und Highlights vom Rock im Dorf 2015 am Dienstag und Donnerstag nächste Woche!

Von 16:07 bis 17:00 wird am 28. Juli und am 29. Juli noch einmal Festivalspirit versprüht!

01Jul2015

Im Kanal: Nepal

Seit dem 25. April 2015 ist in Nepal im sprichwörtlichen Sinne kein Stein mehr auf dem Anderen. Durch dieses furchtbare Erdbeben haben nicht nur über 8000 Menschen ihr Leben verloren, sondern viele Tausende ihr Heim, Hab und Gut. Zu dieser menschlichen Tragödie gingen durch diese Naturkatatsrophe auch viele kulturelle und religiöse Schätze für immer verloren, was das Leid der Menschen dort noch erhöht. Margit Hoffmann-Derflinger hat während einer Reise durch Nepal viel Gastfreundschaft und Freundlichkeit erfahren und viele der Kulturschätze noch gesehen. Für den morgigen Kanal am 2. Juli führte sie ein Interview mit Lama Tenzin Sangpo vom buddhistischen Zentrum in Scharnstein und der Tibetsch-Übersetzerin Heidi Köppl.
Die Sendung möchte auch auf eine Aktion der Solidarität mit dem tibetischen Volk aufmerksam machen: Am 10. Juli 2015 um 20:00 Uhr im Theatersaal Schlierbach gibt es einen Benefizabend zu Gunsten der Erdbeebenopfer in Nepal. Lama Tenzin Sangpo präsentiert traditionelle Mantras und Lieder, die Grenzgänge(r) grooven mit Flamenco, Latin, Swing, Tango und Blues.
Über zahlreichen Besuch freuen sich die OrganisatorInnen!

Wer keine Zeit hat und trotzdem etwas tun möchte:

www.shenpennepal.org
Spendenkonto: "Zusammen für Nepal"
IBAN: AT87 2032 0325 0453 7891

 

Seite 5 von 7
 
Airtime widgets

Frequenzen Radio B138

icon livestream black

icon webshop black

icon programm black

Newsletter

Freies Radio B138 - Wir sind was du draus machst!

Radio machen - selbst gestalten - mitmachen - airplay - freies radio - alternativ - werbefrei - webradio - bbc world service
community radio - radio station - online radio - webradio - Kirchdorf an der Krems - Kremstal - Oberösterreich - Austria

Zum Seitenanfang