logo sdg vertical


07Mär2018

Tausend willkommen im Almtal!

Seit letztem Herbst sind wir im ganzen Almtal auf 94,2 MHz zu empfangen.
Es wird Zeit das auch mal richtig zu feiern. Darum schmeißen wir eine ordentliche Party. So wie sich das halt gehört.


Am 6. April holen wir heimische Acts in den Bauhof Pettenbach: ANT ANTIC, LEX AUDREY, Chri5i, Christoph & Christopher


Vorverkaufskarten gibt es um €10 bei GEA Kirchdorf und in der Moserei Scharnstein, Abendkassa: €12

 

ANT ANTIC:
Ant Antic sind die Produzenten und Multiinstrumentalisten Tobias Koett und Marco Kleebauer. Beide ursprünglich aus Oberösterreich, verschlug es ersteren bald nach Berlin, letzteren nach Wien (wo er außerdem noch mit Leyya aktiv ist). Im Mai 2015 veröffentlichten sie ihre Debüt-EP Blood Sugar und perfektionierten die Live-Um- setzung als Trio in kleinen Clubs und auf großen Festival-Bühnen. Danach ging es zurück ins Studio um an ihrem Debüt-Album Wealth zu arbeiten, das im Juni 2017 via Seayou Records veröffentlicht wurde. Dabei wurde der Blood Sugar-Mix aus Ambient, elektronischer Tanzmusik und Contemporary R&B verfeinert, immer zwi- schen verträumter Melancholie und unbekümmerter Schwerelosigkeit, aber redu- zierter und gleichzeitig weniger fragil als am Vorgänger. Wenige, aber essentielle Elemente und Ideen rücken auf Wealth in den Fokus. Durch die Reduktion der In- strumentierung bleibt viel Luft für eine eindringliche Stimme im Vordergrund, wäh- rend ein analoges Sounddesign im Hintergrund die Grundlagen schafft für einen eleganten Spagat zwischen Pop- und Clubmusik.

LEX AUDREY:
Man muss oft genauer hinsehen, um den wahren Wert der Dinge zu erkennen. Schon der Name der Band, bestehend aus Niklas Pichler (Gesang/Gitarre/Samples), Lukas Staudinger (Bass/Synthesizer) und Patrick Pillichshammer (Drums/Sampling Pad), mit der inbegriffenen Anspielung auf Audrey Hepburn fordert das Publikum auf, einmal einen genaueren Blick auf die Welt zu werfen.

Dieser Blick soll auch der ersten Veröffentlichung von LEX AUDREY gelten, denn die Band präsentiert im Herbst 2017 ihre Debut-EP mit dem Titel »GodGiven«. Darauf spielen LEX AUDREY mit Gegensätzen, verbinden in ihrer Musik Euphorie und Traurigkeit und verschieben gekonnt die musikstilistischen Grenzen zwischen Rock, Pop und Electronic. Ihr Auftreten sowie ihre Musik sind dabei in Rot, Blau und Gelb gefärbt, ihre Wirkung ist allerdings dunkel und mystisch. Die drei Farben begründet die Band durch ihr Motto „black and white but colorful“, zu Deutsch „Schwarzweiß und trotzdem Bunt“, da diese nach der Drei-Farben-Theorie der Malerei zu Schwarz werden, wenn man sie vermischt.

Eine Eingliederung von LEX AUDREY scheint schwierig, ist aber auch gar nicht notwendig. Die Ballade „»GodGiven«“, der vielleicht im ersten Moment wie ein klassischer Breakup Song wirkt aber auf viele Weisen interpretiert werden kann, trifft auf „I Feel U“, der dem Zuhörer explosiv und unberechenbar vor Augen führt, wie es wohl sein mag im Weltall zu schweben. Die sarkastische und brutale Interpretation von Feminismus im Track „Different Ground“ trifft auf den Intro-Track „all about the inside“, der die Grundaussage der Band, die Aufforderung genauer hinzusehen, zum Thema hat und den Zuhörer mit epischen Synthesizerflächen und Pathos auf eine gefühlvolle Reise mitnimmt.

19Sep2017

Bei unserer Almtalralley waren wir am Donnerstag, den 14. September im neuen Sendegebiet unterwegs. Sechs Stunden Radioprogramm aus unserem mobilen Aufnahmestudio (aka Radiobus) und eine Menge spannender Begegnungen waren das Ergebnis unserer Reise.

Liveeinstiege gab es bei unserem langjährigen Sendungsmacher Fritz Helmberger, mit dem Pettenbacher Bürgermeister Leo Bimminger und mit dem Kunst Brettl AG Aktivisten Wolfgang Ebner. Außerdem waren wir zu Gast bei der Lebenshilfe Pettenbach, im Bartlhaus und in der Moserei Scharnstei.

Hier seht ihr ein paar Impressionen:

12Feb2016

Yoga im tanztalk!

Anna Bammer macht keine halben Sachen. Und doch zählt sie sich selbst nicht zur sportiven Seite der Menschheit.

Warum Anna eine Weile die Bundeshauptstadt dem Almtal vorzug und 2015 wieder zum Landei wurde um in Pettenbach ein Yoga-Studio zu eröffnen, erzählt die diplomierte Gesundheits-Krankenschwester im nächsten tanztalk.

Und übrigens: Wer meint, Yoga sei bloß Atmen und Entspannung, der irrt!

 

tanztalk mit Anna Bammer

am Sonntag, 6. März 2016, 19:07 – 20:30 Uhr

 

tanztalk.
Eine Sendung über Zeitgenössischen Tanz.

Gerlinde Roidinger spricht mit Kunst- und Kulturschaffenden über Tanz, Theater und Performance, untersucht Bewegungsimpulse und erforscht Tanz im theatralen, öffentlichen und ländlichen Raum.

Tanz im Gespräch. Eine Einladung zu einer bewegten Entdeckungsreise.


Monatlich, am 1. Sonntag – 19:07-20:30 Uhr

WH: Monatlich, am 3. Montag – 10:07-11:30 Uhr

 
Airtime widgets

Frequenzen Radio B138

icon livestream black

icon webshop black

icon programm black

Newsletter

Freies Radio B138 - Wir sind was du draus machst!

Radio machen - selbst gestalten - mitmachen - airplay - freies radio - alternativ - werbefrei - webradio - bbc world service
community radio - radio station - online radio - webradio - Kirchdorf an der Krems - Kremstal - Oberösterreich - Austria

Zum Seitenanfang