logo sdg vertical



Schedlberger Mike

Schedlberger Mike
06Nov2015

Talkrunde "Zukunft der Lehre " Berufserlebnistage 2015

Radio B138 hat im Rahmen der Kirchdorfer Berufsinformationstage 2015 zu einer Talkrunde zum Thema

Zukunft der Lehre geladen. Julian Ehrenreich hat die 4 Gäste befragt

Sigi Pramhas WKO Kirchdorf

Karin Wunsch, Greiner

Stefan Weiermeier, Haidlmair

Hr gebeshuber, Gtech

Hier die Sendung!!

05Nov2015

Repair Café von und mit Asylwerber im OTELO Kirchdorf

News vom OTELO Kirchdorf - September 2015

Repair Café von und mit Asylwerber im OTELO Kirchdorf

Jeden Sonntag von 14-18h findet im OTELO Kirchdorf, in der Bahnhofstraße 13b, ein Repair Café statt. Neben der Begegnung und das Verbringen eines netten Nachmittages hat man bei einem Repair Cafe die Möglichkeit defekte Geräte mitzubringen. Gemeinsam wird versucht, die Geräte zu reparieren. Sehr oft liegt nur ein kleiner Defekt vor, der rasch behoben werden kann. Das Repair Café Kirchdorf hat das Ziel, Geräte länger nutzbar zu machen. Zudem bietet es gut ausgebildeten Asylwerbern die Gelegenheit in Austausch mit der Bevölkerung zu kommen und gleichzeitig ihr Know-how einzubringen.

Und sollte eine Reparatur nicht klappen, bei Kaffee oder Tee macht der Erfahrungsaustausch gleich mehr Spaß.

Foto: Das eigentlich schon für den Müll vorgesehene elektrische Liederbuch von Emil wurde mit ein paar wenigen Handgriffen wieder funktionsfähig gemacht.

05Nov2015

Weltdiabetestag: Eine süße Runde

Am 14. November ist Weltdiabetestag.

Maria Cech und Mike Schedlberger laden von 10:07 -12:00h zu "Einer süßen Runde".

Themen werden sein: Arten der Diabetes, Selbsthilfegruppe für Diabetiker und Angehörige, Umgang damit von Jung bis Alt und Geschichten aus dem Leben der Betroffenen.

 

 

Süße Grüße, 

Maria und Mike

18Okt2015

Abendessen für Kirchdorf

Am 17.10. 2015 luden Shaket, Saad und Mohamed zum 1. gemeinsamen Abendessen für Kirchdorf im Haus 16 a, in der Bahnhofstrasse 16a. Unsere Gäste Michaela Dormes und ihre Verwadten genossen die Spezialitäten aus Syrien und Irak. Stefan Gangl und seine Gattin ließen sich aus dem Radiostudio entführen und leisteten uns ebenfalls Gesellschaft. Es entspann sich eine angeregte Unterhaltung mit berührenden Momenten.

Ich möchte mich noch einmal bei Shaket, Saad und Mohammed für ihre wunderbare Kochkunst und ihre Herzlichkeit bedanken, mit der sie ihre Geschichten mit uns teilten.

Falls du Interesse hast, an einem dieser Abende im Haus 16 a zum Abendessen zu kommen melde dich bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!Wir freuen uns auf ein Kennenlernen!

Dinner for Kirchdorf

On the 17th of October Shaket, Saad und Mohammad invited to the first Dinner for Kirchdorf. In the House 16A in the Bahnhofstraße 16a they served specialities from Iraque and Syria for our guests Michaela Dormes and her relatives. Stefan Gangl and his wife, who had visited DJ Schochna in the radio studio joined the group with their company. The evening led to lively conversation and also very touching moments.

Our big thank you goes to Shaket, Saad und Mohammed for the exquist food and the sincerty they shared their stories with us.

If you want to come to our Dinner for Kirchdorf evenings please contact Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!We are looking forward to getting to know you!

 

عشاء في كريخدوف

دعا كل من محمد وشاكر وسعد وتانيا العشاء الاول في البيت 16 اي في شارع Bahnhofstraße والتي قدم فيها الطعام العربي للضيوف ميكايلا واقربائها وثم انضم ستيفن وزوجته بعدما انتهوا من تقديم البرنامج DJ Schochna في استديو الراديو وقد تمت الاجابة على جميع اسئلة الضيوف عن الاجئين واللجوء وتم رسم انطباع جيد للضيوف اصحاب الفخامة في كريختوف وفينا

لدينا شكر لتانيا ومجموعة الراديو والشباب في الكامب الذين يساعدون اللاجئين بكل طريقة ممكنة لتحسين صورة اللاجئين التي قد يهدف الكثير لتدميرها

واذا كنت تريد تناول العشاء في البيت 16 اي مع الاطباق العربية وتبادل الحديث مع اللاجئين الرجاء الاتصال بتانيا

 

14Okt2015

Werkzeuge für unser Asyllabor

Im Otelo Kirchdorf (Bahnhofstrasse 13B) entsteht gerade in Kooperation mit den Asylwerbern eine Elektroniklabor und Werkstatt.

In Zukunft ist geplant am Sonntag Nachmittag im Otelo ein Repair Cafe zu etablieren. Wenn jemand Lust hat sich einzubringen bitte bei mir melden:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Tel..0650-4560271

Wir bitten euch daher um Werkzeugspenden sowie Elektronikkomponenten.

Hier eine grobe Wunschliste:

  • Akkuschrauber, Stichsäge, Handsäge
  • Elektronikhandwerkzeug
  • Sortierkästen für Elektrokleinteile
  • Elektromessgeräte
  • Elektronikkomponenten
  • und was euch sonst noch einfällt

Danke wir freuen uns auf gute Begegnungen im Labor

Tools needed for our Open Technology Laboratory

In cooperation with the asylum seekers in Kirchdorf the OTELO Kremstal is starting an electonics laboratory and workshop.

We are planning to establish a Repair Café on Sundays in the Otelo room in the Bahnhofstraße 13B. If you want to participate please contact Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Tel..0650-4560271.
 
We would also like to ask you for the following tools and electronics components:
 
  • cordless screwdriver, compass saw, hand saw
  • electronics hand tools
  • storage cases for electronics bits and pieces
  • measurement devices
  • electronics components
  • and other things that you think might be useful

We are looking forward to nice encounters in our OTELO - Open Technology Laboratory!

 
07Okt2015

Talente finden – sinnvolle Beschäftigung ermöglichen

Talente finden – sinnvolle Beschäftigung ermöglichen:

o       Dazu findet am Freitag, 9. Oktober, 19:00 Uhr im 16a – Bahnhofstraße 16a - ein erstes Treffen statt.  Johannes Brandl vom Verein Conclusio hat sich ausführlich mit diesem Thema beschäftigt und wird uns eine fundierte Info dazu geben. Alle Interessierten sind sehr herzlich eingeladen und gebeten, die Einladung auch an weitere Interessierte weiter zu geben.

 

·        

25Sep2015

Tag der offenen Tür im Containerdorf

Am 25. September fand der erste "Tag der offenen Tür" im Containerdorf bei den Asylwerbern in Kirchdorf statt. Zahlreiche Besucher kamen und zeigten großes Interesse an den Schicksalen der Flüchtlinge. Viel Hilfsbereitschaft einerseits und mindestens so viel Dankbarkeit auf der anderen Seite waren spürbar. Beim gemeinsamen Tanz herrschte ausgelassene Stimmung! Auch das frisch gebackene Brot schmeckte vorzüglich.

Zum Informationsabend Mitte September kamen knapp 200 Menschen, die sich bereit erklärt haben, als „helfende Hände“ mitzumachen und Aufgaben zu übernehmen. In folgenden Bereichen freuen wir uns über viele Helfer:

Johannes Ebert

 

 

29Sep2015

Brotbackofen ist fertig

Das erste Projekt, das in Kooperation zwischen ehrenamtlichen Helfern und Asylwerbern entstanden ist, ist nun mit Erfolg abgeschlossen. Thomas Nusko als treibende Kraft hat gemeinsam mit seinen neuen syrischen und irakischen und seinen alten Kremstaler Freunden einen mobilen Brotbackofen geplant, entworfen und zusammen geschweißt. (Wir wissen nun, woher der Ursprung dieser Redewendung wohl kommt)

Der Ofen ist mittlerweile auch von der Feuerwehr Kirchdorf inspiziert und abgenommen worden und steht den Bewohnern im Camp bereits zur Verfügung. 

Ein großer Dank auch an alle, die sich mit großer Energie und Begeisterung auf dieses Projekt gestürzt und mitgeholfen haben. Im Besonderen auch an jede Kremstaler Wirstschaftstreibenden, die mit ihren Materialspenden den Bau unterstützt haben.

Bread baking oven is finished

The first project carried out in cooperation between voluntary helpers from Kirchdorf and the asylum seekers is finshed! Thomas Nusko as a driving force has planned, designed and welded a mobile bread baking oven together with his arabic and Austrian friends.

In the mean time the fire brigade has inspected the oven so that it could already be put up in the camp.

A big thank you to all the people who put so much energy and enthusiasm into this project! Special thanks to the enterprises from the Kremstal who supported the project with material donations.

18Sep2015

Besuch der 1b der HLW Kirchdorf

Kennenlerntage der 1. Klasse B HLW Kirchdorf beim Radio B-138

Zwei Tag verbrachten die Schülerinnen der 1 B HLW beim Radio B138. In vier Gruppen werkten sie zum Thema Demokratie in der Schule. Jede Gruppe erarbeitete unterstützt von den Mitarbeitern des Radios Beiträge zu folgenden Themen: Schuldemokratie, Klassenrat, systemisches Konsensieren und Klassenvertrag. Mit ein paar Übungen zu Beginn erleichterte Klassenvorstand Frau Prof. Nussbaumer einander kennen zu lernen. Spielerisch erfuhren die Schülerinnen und die beiden LehrerInnen ein paar persönliche Details voneinander. Anschließend, in einem ersten Arbeitsauftrag für die vier Gruppen, entwickelten die Schülerinnen erste Merkmale einer Gruppenindentität und vor allem Grundlagen für die Erarbeitung der Radiobeiträge. Jede Gruppe gab sich Regeln für die gemeinsame Arbeit und legte wichtige Funktionen fest.

Nach einer ersten Einführung von Radiomacher Michael Schedlberger startete jede Gruppe mit der Arbeit an ihrem Sendungsbeitrag. Ein Beitrag von je einer viertel Stunde, zu einem der vier Themen, mit verschieden Elementen wie Interviews, Moderationsbeiträge und Musik sollte am nächsten Tag um 11 Uhr auf Sendung gehen. Grundlagen waren vom Klassenvorstand Frau Nussbaumer vorbereitete Unterlagen, die inhaltliche Inputs wie Zeitschriftenartikel, Filme und konkrete Aufgabenstellungen enthielt. Für die Gruppen war anfangs eine Herausforderung sich in die Themen einzuarbeitet, Begriffe zu klären und eine Struktur für die Arbeit und die Beiträge zu finden. Mit Interesse und einigem Durchhaltevermögen bewältigten die Gruppen die Arbeit und stiegen am folgenden Tag schon mit einer guten Grundlage ein. Mit viel Eifer ging es professionell und wertschätzend unterstützt von Michael Schedlberger und Julian Ehrenreich an die Erarbeitung des Beitrags. Es wurden Moderationstexte, Diskussionen erstellt, Interviews geführt, Musik ausgewählt. Mit Tatendrang, etwas Lampenfieber und Aufregung wurde schließlich im Studio der Sendungsbeitrag aufgenommen. Stichworte von Schülerinnen gleich nach dem Verlassen des Studios: cool zu erleben, habe so etwas noch nie gemacht. lustig unterhaltsam hat Spaß gemacht, ganz cool, spannend, neue Erfahrung, interessant, sehr lehrreich …

Bericht von Matthias Thonhauser

Nachhören:

 

Fotos:

27Aug2015

Willkommensbesuch in der Asylunterkunft Kirchdorf

Welcome Home!

Am 31. August ist es soweit: 50 Asylwerber beziehen die Containerunterkunft am Gelände der Straßenmeisterei Kirchdorf. Seit Juli sind die 50 männlichen Asylwerber in Schlierbach untergebracht, bei unserem Asylradiotag am 12. August haben wir vom Radio schon erste Kontakte mit den Jungs geknüpft.

Wir wollen die "neuen Kirchdorfer" willkommen heißen, darum treffen sich alle Interssierten am Montag, den 31. August um 17h im Radio B138, um dann gemeinsam auf einen kurzen Besuch ins Asylheim Kirchdorf zu gehen.

 

 

Seite 3 von 4
 
Airtime widgets

Frequenzen Radio B138

icon livestream black

icon webshop black

icon programm black

Newsletter

Freies Radio B138 - Wir sind was du draus machst!

Radio machen - selbst gestalten - mitmachen - airplay - freies radio - alternativ - werbefrei - webradio - bbc world service
community radio - radio station - online radio - webradio - Kirchdorf an der Krems - Kremstal - Oberösterreich - Austria

Zum Seitenanfang